LH-Stellvertreterin Christine Haberlander besucht RECA minis – eine Kinderbetreuung, die das ganze Jahr offen hat.

01/07/2022

Besuch bei den RECA minis

Bildtext v.l.: Elisabeth Laggner (Fachbereichsleitung Bildung Diakoniewerk OÖ), Astrid Siegel  (Vorständin der Kellner & Kunz AG), Laetitia Asamer (Leitung Personal Kellner & Kunz AG), Bildungsreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander, Tanja Hable (Leitung RECA minis), Gerhard Breitenberger (Geschäftsführer Diakoniewerk OÖ), Bundesrätin Alexandra Platzer

Fotos: unter Angabe der Quelle Kellner & Kunz AG honorarfrei

Besuch bei den RECA minis

RECA minis haben einen Song einstudiert

Fotos: unter Angabe der Quelle Kellner & Kunz AG honorarfrei

RECA minis haben einen Song einstudiert

Kinder überreichen Christine Haberlander selbstgebastelte Sommergrüße

Fotos: unter Angabe der Quelle Kellner & Kunz AG honorarfrei

Kinder überreichen Christine Haberlander selbstgebastelte Sommergrüße

LH-Stellvertreterin Christine Haberlander besucht RECA minis

Kontakte

Pressekontakt:

Mag. Sieglinde Puß-Inreiter, Leitung Marketing Kellner & Kunz AG
Tel.: +43 / 07242 / 484 151; presse@reca.co.at

 

Bildungsreferentin LH-Stellvertreterin Mag. Christine Haberlander besuchte die betriebliche Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtung „RECA minis“ der Kellner & Kunz AG in Wels. Aktuell werden hier vierzig Kinder in einem modernen und kindgerechten Ambiente betreut. Die Kinderbetreuung bringt für die Beschäftigten des Handelsunternehmens mit rund 500 Beschäftigten am Standort Wels eine deutliche Erleichterung in der Vereinbarung von Familie und Beruf. Gerade in der Ferienzeit, wenn andere Kindergärten oftmals eine Pause einlegen, beginnt für die Eltern ein mühsamer Versorgungsmarathon. Nicht so bei Kellner & Kunz – hier läuft die Kinderbetreuung das ganze Jahr durch. Ein Service, das viele Beschäftigte als Erleichterung erleben und das die ganze Familie den Sommer entspannt genießen lässt.

 

Die ersten Kinder zogen im Herbst 2020 in die ganzjährige betriebliche Kinderbetreuungeinrichtung „RECA minis“ am Firmengelände der Kellner & Kunz AG ein. Ein Jahr nach der Eröffnung kam bereits eine dritte Kindergruppe dazu. Im Unternehmen herrscht eine große Nachfrage an den Betreuungsplätzen, vor allem für Kinder im Krabbelstuben-Alter von ein bis drei Jahren. Aktuell besuchen vierzig Kinder den Kindergarten. „Das ist der beste Beweis, dass alle davon profitieren: Die Kinder fühlen sich richtig wohl und die Eltern wissen ihre Kleinen bestens versorgt“, so Tanja Hable, Leitung RECA minis vom Diakoniewerk.

 

Angebot und Benefit für Mitarbeiter*innen der Kellner & Kunz AG

Der Arbeitsmarkt ist heiß umkämpft und es wird zweifelsfrei schwieriger, qualifizierte Mitarbeiter*innen zu finden. „Speziell im Raum Wels stehen wir in starker Konkurrenz mit großen internationalen Betrieben, die sich in den letzten Jahren hier niedergelassen haben. Wir sehen die betriebliche Kinderbetreuung als verbindende Komponente gelebter Wertschätzung und möchten mit dem Angebot auch gezielt Teilzeitkräfte und Wiedereinsteigerinnen ansprechen. Die Kinderbetreuung ist zweifelsfrei ein großer Anreiz, bei Kellner & Kunz arbeiten zu wollen“, so Ernst Wiesinger, Vorstand der Kellner & Kunz AG.

 

„Wir freuen uns, als Träger der RECA minis ein wertvolles Angebot für die Mitarbeiter*innen von Kellner & Kunz zu bieten. Das Diakoniewerk war bereits in der Projektphase involviert und hat eine langjährige Erfahrung in der Begleitung und Betreuung von Kindern. Eltern können auf die hohe Qualität in der Betreuung vertrauen. Die Diakoniewerk-Mitarbeiterinnen bringen viele Zusatzqualifikationen mit und können daher hochwertige Bildungsarbeit leisten“, so Gerhard Breitenberger, Geschäftsführer des Diakoniewerks Oberösterreich.

 

„Familienfreundliche Arbeitsplätze sind entscheidend für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Davon profitieren nicht nur die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ihre Familien, sondern auch die Unternehmen selbst, die Bindung zum Arbeitgeber steigt. Auch der Wiedereinstieg nach der Karenz gelingt mit dem Modell der betrieblichen Kinderbetreuung leichter. Darüber hinaus wissen Mütter und Väter ihre Kinder während der Arbeitszeit gut betreut und können wesentlich entspannter und stressfreier arbeiten. Immer mehr innovative Unternehmen wie die Kellner & Kunz AG erkennen den Mehrwert dieses Betreuungsangebots und als Land Oberösterreich unterstützen wir diesen Weg sehr gerne“, sagt Bildungsreferentin LH-Stellvertreterin Mag. Christine Haberlander und bedankt sich beim Diakoniewerk für die Leitung der Einrichtung und die hervorragende Bildungsarbeit.

 

Modernes Kinderbetreuungsangebot mit Fokus auf Gesundheit

Der Neubau bietet eine richtige Wohlfühloase für die Kinder. Eine moderne, lichtdurchflutete sowie barrierefreie Ausstattung ermöglicht eine optimale Entfaltung und genügend Spielraum für die Kinder. Auf eine gesunde Ernährung und die Gesunderhaltung des Körpers wird Wert gelegt: Die Kinder können täglich aus einem abwechslungsreichen, überwiegend saisonalen und biologischen Jausen-Buffet wählen und beim Einkauf und Anrichten des Buffets mitwirken. So erfahren die Kinder nebenbei viel über gesunde Ernährung und Nahrungsmittel. Einmal wöchentlich gibt es einen Koch- und Backtag und die Eltern erhalten die Rezepte zum Nachkochen. Ein großzügiger Bewegungsraum und ein großer Außenspielbereich sorgen für viel Bewegungsfreiheit.

 

Flexibles Betreuungskonzept durch das Team des Diakoniewerks OÖ

Das Betreuungsteam des Diakoniewerks geht flexibel auf die Bedürfnisse der Eltern und Kinder ein. „Durch den großzügigen Erzieher-Kind Schlüssel können wir kindzentriert und pädagogisch wertvoll handeln, die Bedürfnisse der Kinder in den Vordergrund stellen und sie ihrem Entwicklungsstand entsprechend fördern“, so Tanja Hable Leitung RECA minis. Das RECA minis-Team besucht regelmäßig Fortbildungen über Themen wie Emotionsregulation, Stressabbau und Konfliktbewältigungsstrategien bei Kindern. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf die Verbalisierung und Visualisierung der Bedürfnisse und Emotionen.

Kontakt
Kontakt
Schließen
Ihre Ansprechpartner:
Kellner & Kunz  AG
Kellner & Kunz AG
Boschstraße 37, 4600 Wels
Mag. Stefanie Partinger, BSc.
Mag. Stefanie Partinger, BSc.
Personalmanagement Recruiting
Claudia Pollhamer, B.A.
Claudia Pollhamer, B.A.
Personalmanagement Recruiting
MMag. Andrea Erlach
MMag. Andrea Erlach
Personalmanagment Leitung Stellvertretung
Mag. Laetitia Asamer
Mag. Laetitia Asamer
Personalmanagement Leitung
Ulrike Schwarz
Ulrike Schwarz
Personalmanagment Recruiting Lehrlinge
Birgit Hummer-Altmann, MSc
Birgit Hummer-Altmann, MSc
Personalmanagement Recruiting
Iris Fürnhammer
Iris Fürnhammer
Personalmanagement Recruiting
Personalmanagement
Personalmanagement
Recruiting
Thomas Neustifter
Thomas Neustifter
Regionalverkaufsleiter Normfest
Compliance RECA Group Kellner & Kunz AG
Compliance RECA Group Kellner & Kunz AG
Boschstraße 37, 4600 Wels
Gerald Weißenbrunner
Gerald Weißenbrunner
Vertriebsleitung Business Unit Handwerk Österreich
DI Gerold Mai
DI Gerold Mai
Leitung Qualitätssicherung
Gernot Auer
Gernot Auer
Regionalverkaufsleiter Bau Österreich
Günther Altenburger
Günther Altenburger
Vertriebsleitung Business Unit Industrie Österreich
Fachmarkt  Wien
Fachmarkt Wien
Fachmarkt  Graz
Fachmarkt Graz
Fachmarkt  Wels
Fachmarkt Wels
Mag.  Roland  Sperrer
Mag. Roland Sperrer
Einkaufsleitung
Tanja  Hable
Tanja Hable
Leitung RECA minis - Diakoniewerk
Team E-Business
Team E-Business
RECA MAXMOBIL
RECA MAXMOBIL
Fahrzeugeinrichtung
Willibald  Harrer
Willibald Harrer
Leitung SECO
Harald Dobesberger-Hofer
Harald Dobesberger-Hofer
Assistent Vertriebsleitung Business Unit Industrie Österreich
Mag. Sieglinde Puß-Inreiter
Mag. Sieglinde Puß-Inreiter
Leitung Marketing
Bitte bestätigen Sie, dass Sie kein Roboter sind.
Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Ihr Ansprechpartner wird sich bald bei Ihnen melden.

Unser ganzes Sortiment
online durchblättern